Montag, 28. September 2015

und weil es so schön ist......

noch eine meiner Aufnahmen von der heutigen Mondfinsternis...


DSC03848 Mondfinsternis

heute mal was früher wach gewesen.... wegen der "Mondfinsternis"

und es hat sich gelohnt... und das ohne Wecker um 4:22 Uhr aufgewacht... DSC03825 Mondfinsternis 2015 war gar nicht so einfach.... Belichtungszeit waren 2,5 Sekunden... da ist der Mond nicht mehr ganz so scharf, wie ich mir das gewünscht hätte. Aber schon geil..... , weil die Sterne ebenfalls bei der Belichtungszeit zu sehen sind. YES

Donnerstag, 24. September 2015

Push-Ups .... nach dem Weg ins Büro.... und andere Ereignisse...

wow.... es läuft. Die letzten 2 Tage regnete es. Trotzdem bin ich mit dem Fahrrad ins Büro gefahren. Vorgestern, 100 Meter vor dem Bürogebäude... auf einmal lies sich das Fahrrad schwer lenken. Upps.. die Luft ist raus, aus dem vorderen Reifen.

So eine Sch..... ! Na ja, zum Glück so kurz vor dem Ziel und nicht mitten im dunklen Wald. In der Mittagspause bin ich mit dem  Vorderreifen zum Fahrradhändler mit öffentlichen Verkehrsmittel gefahren und hab dort vor Ort gleich den Schlauch ausgetauscht, aufgepumt... und so konnte ich am Nachmittag wieder nach Hause radeln.

Gestern Morgen..... auf dem Weg ins Büro. Ich fahre mitten in Köln am Barbarossaplatz vorbei, bevor ich zum Rhein abbiege Richtung Severinsbrücke. Einige Leute stehen noch vor den Kneipen, trinken Bier. Es ist dunkel. Upss.... ich fahre über etwas drüber... es kracht... eine Glasscherbe. Zuerst mit dem vorderen Rad...., dann mit dem Hinteren. 200 Meter weiter ist der hintere Reifen platt. Boah... fuck...... Oh man.. jetzt zu Fuß zur nächsten Straßenbahnhaltestelle, ein Ticket für das Fahrrad lösen (2,80 € kostet so ein Teil), und ab ins Büro.

In der Mittagspause das gleiche Spiel. Dieses mal mit dem ganzen Fahrrad zu einem nicht weit entfernten Fahrradhändler und - werkstatt. Ich kaufe zu neue unplattbare Reifen, einen neuen Schlauch für hinten, ich zahle 54 €, bekomme Werkzeug und kann so selbst Hand anlegen. Dank Schnellspannschrauben geht das schnell über die Bühne. Ich radle ins Büro.... und gehe erst mal meine schwarzen Hände waschen.

Am Abend heimwärts - neu bereit, mit neuem Schwung. Nein..., auch durch zwei Platten an zwei aufeinanderfolgenden Tagen inkl. Regenwetter lasse ich mir das Fahrrad fahren nicht vermiesen.

Ich merke einfach, wie gut mir das tut. Die Bewegung..., die frische Luft, die Fahrt durchs Grüne. Kein Stau, kein überfüllte Straßenbahn, kein Zugausfall, keine Betriebsstörungen...., es läuft.

OK.... es gibt schon etwas... was ich vermisse. Wenn wir beide mal zusammen ins Büro fahren. Das ist schön. lächelt... und und wenn die nächste Ampel rot zeigt....., ein klares Signal..... für innige Küsse, eine zarten leichten Kuss, einen liebevollen, fordernde Küsse.... mmmhh...... !
Und so.. einfach zusammen in den Tag starten.

Guten Morgen.

Upps.... und was soll das jetzt mit den Push-Ups..... ?

Na ja..... nachdem beim Fahrrad fahren ja die Beine die meisten Bewegung erfahren.... mache ich noch ein paar Liegestütz.... , bevor ich in die Dusche springe, damit die Arme, der Oberkörper auch entsprechend im Training bleiben.
Eine App von runtastic unterstützt mich dabei.  


wpid-screenshot_2015-09-24-08-41-39.png  

Sonntag, 20. September 2015

es sind die verrückten, die lustigen...., die nicht der Norm entsprechenden, den Regeln entgegengesetzen..... Momente....

die uns, dir mir mehr in Erinnerung bleiben.......!
Ach, was haben wir gelacht....! Spaß gehabt! Weißt du noch, wie schön das war, als alle gelacht haben.

Diese Momente...... wie auch ein Hochzeitsgruppenfoto...... !!
Oh man..., da gibt es die, die gar nicht wollen... und es ist mühsam.... alle zusammen zu bekommen.

Tja und endlich... dann stehen sie da.... und jetzt.... ??
Die Kulisse ist schon mal stark.. vor einem Gebäude (Orangerie) mit Brunnen und Teich...., mit Rosen und Statuen.

Oha... aber es sind nur 5 Meter vom Haus bis zum Teich... !!
Ich habe keine Gummistiefel dabei..., da reicht mein Weitwinkel nicht.
Dann doch eher das Tele.... schnell hinter den Teich sprinten... zielen...
und noch die Frage....: kann mich jeder sehen... ???

Und dann ein, zwei, drei vier Aufnahmen...
Aber da fehlt noch was... Alle stehen da... Es ist eben ein Gruppenfoto.... . Bitte ein Lächeln......

Hey... jetzt gleich springen alle mal hoch....
Ein kleiner Überraschungseffekt.... die Gesichter sind entspannter...
Auf 1, 2 und drei.....
Ich hab schnell noch auf Serienbild umgeschaltet (ca. 10 Bilder in der Sekunden)
und ich halte drauf.....

Oh.. das müssen wir nochmal machen.., geht es noch etwas höher...
1, 2 und drei.... (bei 2 Löse ich schon aus....) und ja... jetzt hab ich was ich brauche..... , lachende Gesichter, winkende Arme, ein Strahlen in vielen Gesichtern, Menschen... die über dem Boden schweben..., Oma und Opa.. die ganz amüsiert sind....

einfach herrlich.... ich schaue mir gerade eine der Aufnahmen.... an.. wunderschön...

Das sind diese Momente........

gut 1200 Bilder sind zusammen gekommen....

, die wir fotografiert haben....
jetzt gilt es sichten, aussortieren, behalten...., Bildbearbeitung, wie zuschneiden, Belichtung korrigieren, sofern erforderlich, ausrichten (oja... der Horizont sollte immer gerade sein - zumindest meistens).

Gut, das die Kinder länger schlafen.... so kann ich die Zeit am Papawochenende gut für die Bildbearbeitung verwenden. Es war ja gestern schon ein Ausnahmetag ......., wegen einer standesamtlichen Hochzeit haben wir uns wie immer am Freitag am Bahnhof getroffen....., beim MC Cafe mehr 2 Stunden gesessen, geredet.., Menschen beobachtet..., Kaffe getrunken.......!
Danach sind sie mit der Bahn zu mir in die Wohnung gefahren... ich mit dem Fahrrad zur Wohnung meiner Freunding. Am Samstag geht's nämlich früh raus..... wegen der Hochzeit, die doch einige KM entfernt gefeiert wird.

Samstag, 19. September 2015

aufgewacht und aufgestanden... bald geht's los...

es war heute Nacht erst gegen halb eins, als wir ins Bett kamen. Ein Besuch lmit besonderen Menschen in einer Diskothek war gestern abend angesagt. Es hat wieder Freude bereitet.... zusammen zu Tanzen ....! Wir "Normalos" und unsere besonderen Mitmenschen, die auch organisiert durch die Lebenshilfe einen monatlichen Besuch in der Diskothek erleben dürfen.

Seit halb sechs bin ich wach....! Gedanken zum heutigen Termin schwirren mir durch den Kopf. Hast du alles? Wird das alles klappen? Was macht das Wetter? Eine standesamtliche Hochzeit steht an, die ich heute als Fotograf begleiten werde.
Rückblickend betrachtet ....., bisher ist es immer sehr gut gelaufen.
Also, wird es dieses Mal auch wieder gut gehen. Schließlich sind wir beide ein hervorragendes Team.
Das Brautpaar sehr nett. Freunde vom letzten Brautpaar, dessen kirchliche Trauung ich begleiten durfte.

Zur Ablenkung erst mal ein wenig Tagebuch schreiben.... und etwas Morgengymnastik.
Meine Zitronensaft mit lauwarmen Wasser habe ich auch schon getrunken.

Ja... und ich bin immer noch Nichtraucher. Jetzt seit 4 Tagen, 8 Stunden und 53 Minuten.

GUTEN MORGEN

 

Freitag, 18. September 2015

geht doch ....... und ich mach weiter... mit dem Nichtrauchen.......

image

 #QuitNow! Seit 14.09.2015:
3 Tage rauchfrei,
74 Zigaretten nicht geraucht,
22 € und 07:23 Stunden Zeit gespart!

Gestern abend....., da war mal so ein Gefühl, jetzt eine Ziggi...., mehr aber ein Lustempfinden...., so wie eine Art Appetit.

Kein Hungergefühl. Keine Schmacht.
So schlimm oder krass war es dann doch nicht.
Also... alles im grünen Bereich.  
Es ist jetzt schon der glaube ich dritte oder vierte Versuch. War schon mal mehr als 12 Monate rauchfrei.....!

Vorwärts schauen, jeder Tag zählt.. und es geht mir gut damit.   MMMhhhh.., gleich ist Wochenende.    

auf der sicheren Seite....

unvorstellbar....wenn durch ein blödes Missgeschick... mein ganzes Honorar für eine Erstattung eines von mir verursachten Schadens draufgehen würde. Schlimmer noch..... , evtl. der verursachte Schaden ein vielfaches meines Einkommens übersteigt. Deswegen habe ich ja für den privaten Bereich eine Privathaftpflichtversicherung. Und auch seit dem 28. August eine Berufshaftpflichtversicherung als Fotograf. 53 € kostet diese mich im Vierteljahr. Versichert sind unter anderem
  • Deckungssumme 5 Millionen Euro für Personen- und Sachschäden.
  • 1 Assistentin oder 1 Assistent ist automatisch und beitragsfrei mitversichert
  • Auslandsschäden durch Geschäftsreisen sind weltweit abgesichert
  • Abhandenkommen fremder Schlüssel und Codekarten bis € 100.000,00
  • Teilnahme an Ausstellung und Messen weltweit mitversichert
  • Vermögensschäden aus der Verletzung von Persönlichkeits-, Urheber-, Marken- bzw. Namensrechten - optional - bis € 50.000,00
  • und vieles anderes mehr
Und morgen.... geht's zum nächsten Einsatz. Eine standesamtliche Hochzeit. Du und ich - wir zwei - ein tolles Team.  

Donnerstag, 17. September 2015

oha.... das wird feucht....... oder nass..... bis auf die Haut......

wenn ich mir das Regenradar auf www.wetteronline.de so ansehe:

Screenshot_2015-09-17-15-40-06


aber .... ehrlich.. gesagt... mir macht es nicht wirklich was aus. Ich freue mich einfach auf die Bewegung, wieder etwas für mich zu tun. Ziemlich gut ist vor allem mein Helm, der "bluegrass goldeneye helm". Durch das belüftete Visier bleiben meine Augen vor Regen geschützt, oder wie im Testbericht....formuliert: "Das relativ große Visier schützt recht gut vor Sonne, tief hängenden Ästen und Matsch. Da es relativ hoch angesetzt ist, stört es trotzdem nicht im Blickfeld" Einen ausführlichen Testbericht hab ich hier gefunden - auf der Seite von www.mtb-news.de. Wow ein echt cooler Helm, der mir persönlich sehr gut gefällt... nicht so ein 0815 Fahrradhelm..., sondern eben mal anders als andere. Das passt zu mir. Yes... also geht's heute gegen 17 Uhr... wieder ab nach Hause.... ! Mit dem Fahrrad... .in den Feierabend.    

heute ist Zahltag.... und morgen ist das Geld auf dem Konto.....

"Gehaltszahlungstag" .... so steht es in meinem Kalender. Jeden Monat. Die Termine werden uns immer ein Jahr im voraus mitgeteilt. Und Morgen..... ist das Geld wieder auf dem Konto. Mal sehen.... wieder etwas mehr. Die Tarifverhandlungen haben 2,4 % ab Oktober 2015 mehr ergeben. 16678209383_3c0885dc21_z Also... ich bin gespannt. Steigt das Gehalt, steigt auch die Abgabe an meinen Insolvenzverwalter. Mal sehen.., was bleibt. Und gleich.... morgen, wieder die allmonatlichen Überweisungen erledigen.
  • Miete
  • Unterhalt für 3 Kinder
  • Strom
  • für meine Kamera und Ausrüstung noch eine Rate monatlich
  • Rundfunkgebühren, die ich monatlich überweise
für alles andere sind Daueraufträge eingerichtet bzw. Einzugsermächtigungen,
  • Mobilfunkverträge
  • Internet
  • Versicherungen (Hausrat, Haftpflicht, Unfallversicherung)
  • Kameraversicherung
  • Los für die Fernsehlotterie
  • Fitness - Studio
Noch ca. 18 Monate...... dann endet meine Insolvenz...., die Wohlverhaltensphase... und nach ca. 3 bis 4 weiteren Jahren.... müssten auch die letzten Schufaeinträge gelöscht sein. Hier mal ein Hinweis, wie die Schufa die Einträge zur Verbraucherinsolvenz speichert: Die Eröffnung der Verbraucherinsolvenz und deren Beendigung zum Schlusstermin jeweils 3 Jahre zum Jahresende. Falls ein Insolvenzantrag abgewiesen wurde, jeweils 5 Jahre zum Jahresende. Während der Wohlverhaltenszeit ist die Ankündigung der Restschuldbefreiung gespeichert. Am Schluss des sechsjährigen Gesamtverfahrens speichert die Schufa den erfolgreichen Abschluss nochmals für 3 Jahre. Im Klartext: Erst zehn Jahre nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens gelten Sie für die Schufa wieder als unbeschriebenes Blatt

herrlich .... ein gutes Gefühl...... so viel miteinander...

  • .... gestern mit dem Fahrrad ... nach Hause..., kaum Regen ..., danach hat es geschüttet....
  • mmhh.. gemütlich auf dem Sofa kuscheln....
  • Haare kraulen lassen...
  • Rücken kraulen....
  • Füsse streicheln und leicht massieren ....
  • Pizza bestellen, liefern lassen und verspeisen... ein Glas Wein dazu...
  • Film ansehen .... " 50 erste Dates" mit  Adam Sandler und  Drew Barrymore. Smile .... irgendwie lustig, komisch, schön, beeindruckend.... wir waren müde... wollten aber doch noch das Ende ansehen....
  • mmmhh..... und dann..... noch Lust..... aufeinander... oder ich auf Dich..... mmh... oja.. ich bin über dich hergefallen... hab dich herrlich gefickt ..... es genossen... Dich einfach zu nehmen... Dich festzuhalten....mmmhhh... intensiv war er.... mein Orgasmus.... mmmmhhh... und dann, dich zu erleben..., zu spüren... , wie die Lust in dir emporsteigt..., du es Dir selber machst... und meine Hände... Lippen... dich liebkosen.. an Deinen Nippeln saugen..., kreisen... bis zum Höhepunkt.. diese tiefgreifende warme Gefühl.... diese Wärme zwischen den Schenkeln... diese Ziehen.... , diese Erlösung..., mmmmhh....
  • wir haben herrlich geschlafen...... bis heute morgen...
  • gemeinsam aufstehen...
  • ein kleines Frühstück.... zu zweit...
18898603543_854f0de052_z
  • und darauf auf ins Büro .... in unseren Tag...,

Mittwoch, 16. September 2015

wow... schon gleich.. 17 Uhr... aufgehts .. in den Feierabend..

wow... heute habe ich wieder was geschafft. MMhhh.... das tut gut. Hab viel Arbeit erledigen können .... ! Bin weiter rauchfrei .... und so bleibt es auch! Und.... auch heute, trotz Regen... tatsächlich wieder mit dem Fahrrad unterwegs.... !

  3538503166_c753d68b22_z

Jetzt gleich ist Feierabend... ab, auf den Drahtesel schwingen und nach Hause. MMhhh...

guten Morgen....

...... sich selbst einen guten Morgen wünschen....

  200401417_34910f0ea2_z

smile, das hat was ..... , zumal allein der Gedanke... an einen guten Morgen..., mich schon positiv stimmt.

Also ... guten Morgen...an mich, guten Morgen an Dich, guten Morgen an die Welt da draußen.

Dienstag, 15. September 2015

und gleich geht es in den Feierabend......

der Tag verging im Flug ...... hab das "Rauchen" auch nicht vermisst ... jetzt geht's erst mal nach Hause....

jede Menge zu tun....

und das tut mal richtig gut.... Bin sozusagen richtig fleissig.... YES.... Heute Tabellen abziehen, pflegen, umschichten, zusammenstellen.... Datenfelder beschreiben, zuordnen.... , sichten, prüfen...

wenn nicht jetzt, wann dann.... warum eigentlich nicht...., einfach aufhören...

ach menno..., in den letzten Tagen hat es mich schon ab und an genervt..., das ich rauche. Es hat sogar nicht mal sonderlich geschmeckt ... , ich hab es trotzdem getan.

Dann lass es doch sein ....., hör auf. Smile. Also, heute hab ich  noch nicht.... geraucht. War auch wieder mit dem Fahrrad unterwegs.... !



Dann mache ich doch gleich weiter.. mit dem "NICHTRAUCHEN".


Gestern... Abend ...im Bett.

Ich: Du ... ich denke... ich muss weniger rauchen .....
Du: oder .... aufhören.....
Ich: .... mmhh... mal sehen....

Gute Nacht ....
gute Nacht.....




Blöd.... ich hatte ja schon mal über längere Zeit aufgehört... . Gut so.
Dann mach ich das jetzt eben wieder...! Aufhören.... !




Dienstag, 8. September 2015

gleich wieder unterwegs.... mit meiner Polar M400...

auf geht's in den Feierabend. Ab nach Hause. Auch heute, so wie gestern und an jetzt schon einigen anderen Tagen mit dem Fahrrad. Vor mir liegen etwas mehr als 18 km.

Meinen defekten Roller habe ich verkauft und das Geld in eine Uhr angelegt bzw. einen 

Trainingscomputer M400 von Polar. 




Erst mal ist es eine Uhr - sehr praktisch - brauche ich mein Smartphone nicht mehr, um auf die Uhr zu schauen. 

Ein Herzfrequenzmesser ist als Zubehör dabei. 

Mir gefällt es, meine Aktivitäten im Nachhinein nochmal anzusehen. Wie in einem Tagebuch, ähnlich wie hier. Nochmal zurückzuschauen - und auch zu sehen, was ich so für mich geleistet habe. 

Hier mal ein paar Daten - die Quelle ist von hier:

Unisex Laufcomputer / GPS-Uhr / Herzfrequenzmesser M400 HR

Die Polar M400 HR bietet alle Funktionen die das Läufer- und Multisportlerherz begehrt. 
Sie ist Trainingscomputer, Pulsuhr (Brustgurt ist in der Version HR dabei), GPS-Uhr, Activity Tracker und Schlafwecker in einem. 

Die kostenfreie Polar Flow App und der ebenso kostenfrei Webservice Flow bieten die Möglichkeit die Aktivitäten auszuwerten. Individuelle Trainingsziele können gesetzt und ein Trainingstagebuch geführt werden. 

Smart Coaching Funktionen
Herzfrequenz-Zonen
Trainingsnutzen
Fitness-Test
Running IndexAktivitätsfunktionen
24/7-Tracking
Schritte und Distanz
Inaktivitätsalarm
Activity Benefit
Schlafdauer und -qualitätTrainingsfunktionen
Sportprofile
Trainingstagebuch
Trainingsziele
Automatische Runden (Auto-Lap)
Autostart/-stopp
Intervall-TimerGPS-Funktionen
Distanz
Geschwindigkeit/Tempo
Höhe, Aufstieg und Abstieg
Back-to-Start-Funktion

wie schnell die Zeit vergeht... unglaublich...

und ich hab noch gar nichts geschrieben. Egal.. manchmal ist das halt so.

Freitag, 4. September 2015

Auf geht's .... ins Papawochenende

freu mich auf die Kids. 
Mal sehen. ... es wird sicher wieder turbulent.

regelmäßig trinken.....

manchmal denk ich nicht daran. Da vergehen schon mal ein paar Stunden... und upss, ganz vergessen - etwas zu Trinken. Seit ein paar Wochen starte ich Morgens mit einem lauwarmen Glas Wasser und dem Saft einer halben Zitrone. Und tagsüber.... hab ich mir jetzt im Kalender Erinnerungen eingestellt, damit ich das regelmäßige Trinken nicht vergesse.

Mit einem Schuß Zitronensaft schmeckt das Wasser auch gleich viel besser.

  image

Viele interessante Informationen sind dazu auch im Internet zu finden:
z. b. bei www.fitforfun.de

und ein zweites Mal im Schlaflabor....

einfach um sicher zu gehen. Nur eine Nacht, ist nicht gerade repräsentativ. Deswegen habe ich mich für eine zweite Nacht entschieden, um einfach sicher zu gehen. Mal sehen - ich bin zwar ein durchaus manchmal nerviger Schnarcher. Selbst in Bauch-, Seiten- und Rücklage sowieso. Bestätigt sich aber das Ergebnis aus der vergangenen Nacht mit dem ersten Ergebnis, darf ich sorglos weiterschnarchen, ohne Schlafmaske - obwohl - lieber wäre es mir doch - nicht zu schnarchen .... ist einfach schöner... zu zweit einzuschlafen und aufzuwachen.
  image 

Ich denke, ich hab recht gut geschlafen... trotz Verkabelung. MMhh.... das lag bestimmt daran, das ich so liebevoll begleitet wurde.... smile und was wir gelacht haben.... , als du mir einen GUTE NACHT KUSS ... gegeben hast. War zwar mal was wach, bin aber dann doch wieder eingeschlafen. Um 5:30 Uhr wurde ich entkabelt. Nach einer ausgiebigen Dusche.... direkt ins Büro. Guten Morgen.

Donnerstag, 3. September 2015

im Dunkeln unterwegs....

wow... war das heute morgen schon dunkel. Ein wenig unheimlich, so über Radwege im Wald..... Aber herrlich, die frische Luft am Morgen ....... Nach mehr als 18 km erst mal eine erfrischende Dusche ..... mmmmhhhh Schön warm..... duschen...., schön lange......, ein herrlich erfrischendes Gefühl...! Zeit lassen... genießen..., den Tag in aller Ruhe beginnen. Guten Morgen .... !


image

Mittwoch, 2. September 2015

zur Entspannung.... geht es gleich nach Hause.... wieder mit dem Fahrrad...

nach so einem turbulenten Tag freue ich mich schon auf meinen Heimweg. So gegen 17 Uhr mache ich Feierabend, schwinge mich auf das Fahrrad und fahre am Rhein und anschließend überwiegend durch's Grüne nach Hause.
  611423159_cdb65c4950_z

Heute mal... gemütlicher als sonst. Ohne Zeitdruck, ohne einen neuen Zeitrekord aufzustellen. Eben Feierabend. Die Bewegung wird mir gut tun, um abzuschalten.......!

ein Termin nach dem Anderen...

unglaublich... bis jetzt war ich seit heute morgen nur in Besprechungen. Die Geschwindigkeit im Projekt nimmt zu. Aber so langsam denke ich.... füllt es sich mit Leben. Erste kleine Ergebnisse sind zu sehen. Also... immer dran bleiben.... und meine Aufgaben erledigen.