Mittwoch, 26. November 2014

zweites Frühstück ...

mmhhh, frische Annanas, ein Glas Wasser und einen Cappuccino.

Guten Morgen

Herrlich, der Spaziergang heute Morgen vom Bahnhof am Fluß entlang ins Büro. 

Dienstag, 25. November 2014

gestern - abgefuckt....

irgendwie.... , über mich selbst. Teilweise im Selbstmitleid zerflossen. Ne ne.., aber solche Tage gibt es auch schon mal. Umso mehr freue ich mich, das ich mich gestern Abend noch aufgerafft habe und ins Fitnessstudio gegangen bin. 30 Minuten auf dem Crosstrainer und 20 Minuten rudern. 

Danach ging es mir aber besser. 

Was mich so nachdenklich gemacht hat? Ach... das waren viele Gedanken gleichzeitig. 

Besonders angepisst hat mich meine Raucherei - ich rauche ja wieder - das geht, ging mir ganz schon auf den Keks. Ich kann das einfach nicht dosieren - da passiert es schon - das eine Schachtel am Tag weggequalmt wurde. Booa.. diese Abhängigkeit. 

Na ja, immerhin hab ich gestern seit dem Besuch im Fitnessstudio nicht mehr geraucht. 


Mittwoch, 12. November 2014

ein kleines Dankeschön "Celebrations" ....... für den Finder ...

meines Personalausweises. Er ist mir letzte Woche aus der Tasche gefallen. Nun bin ich auf dem Weg,  den Personalausweis abzuholen und mich zu bedanken.

Es hat auch Vorteile - im Internet gefunden zu werden .

wieder zu Fuß.... ins Büro ... und einiges erledigt...

herrlich, die frische Luft heute morgen. Im Bahnhof gehe ich  erst mal zum Drogeriemarkt Rossmann. Vier Tüten Haribo für meine Gläser im Büro kaufe ich dort ein.



In der Apotheke hole ich eine kleine Packung Dolormin.

Ich muss immer welche dabei haben, falls erste Migräneanzeichen auftreten. Nehme ich die Tabletten rechtzeitig ein, ist es in der Regel so, das ich die Migräne unterdrücken oder sogar vermeiden kann. 

Weiter zu Fuß zur Commerzbank - mein Wochenbudget abholen. Daraufhin zum Büro. 
Ganze 2,55 km waren das heute früh schon.

Es wird ein guter Tag ....






Mittwoch, 5. November 2014

als meine Zunge ihre Knospe berührte..........

oha... ich schweife gerade gedanklich etwas ab....
träume... vom letzten Mal....
genieße....


frische Luft am Morgen ..... zu Fuß am Rhein entlang.... ins Büro....

herrlich, erst mal zu Fuß am Morgen zum Bahnhof. Es sind nur 750 Meter. Ein kleiner Spaziergang zur Bahn. Heute mit Gepäck, da die Bahn in den nächsten 4 Tagen streikt und ich diese Tage bei meiner Freundin verbringe. Yeahhh.

Am HBF ausgestiegen und anstatt der Straßenbahn wähle ich den Weg am Rhein entlang. Es sind 1,88 km ins Büro. Noch ist es dunkel. Gerade noch im Bahnhof - reges Treiben. Kurz darauf, die Stille am Morgen. Nur ein paar Jogger kommen mir entgegen oder überholen mich. Ich genieße die Zeit... meine Gedanken befassen sich mit dem Tag, was heute so ansteht....... Ich freue mich jetzt schon auf die Zeit mit Dir nach Feierabend.


Dienstag, 4. November 2014

Mittagessen: Hähnchen und Pommes, 0,3 Liter Wasser mit Kohlensäure

für ein Kantinenessen war es erstaunlich lecker......!

das dritte Frühstück heute. .....

ein Obstsalat


Ananas, Melone, Joghurt, Müsli

Das erste Frühstück 
war heute Morgen im Zug, 2 Naturjoghurt und einen Apfel. 

Das zweite Frühstück
auf dem Weg vom Bahnhof ins Büro eine knackfrische noch warme Breze.



MMhhhhhhh, lecker, aber sowas von. 

Geld, Finanzen, Haushalt, Wirtschaftswachstum ... .kalkulieren, notieren, festhalten, ausgeben, einnehmen, planen, wirtschaften,

oja.... das liebe Geld........ wenn am Ende des Geldes noch soviel Monat übrig ist.

Das ist einfach eine Katastrophe. Woher nehmen? Reste aufbrauchen?! Und genau dann kommen unvorhergesehene Dinge, die ebenfalls bezahlt werden müssten.



Ich bin glücklich - denn das gerade geschriebene gehört der Vergangenheit an.

In den letzten Monaten, eigentlich schon dieses ganze Jahr habe ich es geschafft, so zu planen, zu wirtschaften, zu haushalten...., egal wie man es nennen mag, das mein Geld jeden Monat ausreicht.

Woche für Woche habe ich ein bestimmtes Budget - und das teile ich mir ein.
Am Freitag ein Budget für das Wochenende. Am Montag ein Budget für Montag bis Freitag.

Und wenn ich sparsam war, blieb schon mal was übrig :-)
z. B. für die Kirmes mit meine Kids, oder mal lecker Essen gehen.....

Selbst Geburtstage, Weihnachten und z.B. die Ferien mit den Kids sind so eingeplant, das da etwas mehr Buget zur Verfügung steht ... und mal für ein Wochenende am Meer......
oder in den Bergen.....

unglaublich, wie günstig das Reisen mit den Bussen ist.

Für etwas mehr als 20 € eine Fahrt quer durch Deutschland .....,
Da ist selbst mir das Reisen möglich .... :-)


Ein richtiger Urlaub ..... das ist noch nicht möglich. Aber auch absehbar. Irgendwann.....
Vielleicht im Jahr 2017.... mal sehen........



















ich gebe nicht auf....

und werde es wieder versuchen.... ganz bestimmt.

Am Wochenende habe ich wieder zum Glimmstengel gegriffen ...........!
Also, ich rauche noch.
Heute morgen auch eine Zigarette .... !

Trotzdem, ich hab es ein paar Tage geschafft.... und werde es wieder tun.
Mal sehen....